far far away Tims Reiseblog

   Hot Water Beach

Einen eigenen kleinen Eintrag verdient der Hot Water Beach. Hier konnten wir direkt auf dem Strand unseren eigenen kleinen SPA Pool buddeln. Etwa 2 km unter dem Strand ist eine heiße Lavablase, die mehrere darüber liegende Wasserreservoirs auf ca. 170 Grad erhitzt. Das heiße Wasser wiederum dringt nach oben und gelangt dort an die Oberfläche. Die Stellen sind allerdings nur bei Ebbe zugänglich. An den entsprechenden Stellen auf dem Strand kann man so durch ein paar Spatenstiche seinen eigenen kleinen SPA Pool bauen, der innerhalb von wenigen Minuten mit ca. 60 Grad heißem Wasser vollläuft. Trick hierbei ist eine Stelle zu finden wo sowohl kalt Wasser wie auch das heiße Wasser in den SPA Pool läuft, so dass man eine angenehme Temperatur hat. Für ca. 15 Minuten ist uns das gelungen, dann wurde es zu heiß und wir mussten unseren Pool aufgeben. Die richtige Stelle kann man recht einfach anhand des Sandbodens herausfinden, auch der Boden ist natürlich entsprechend warm/heiß.

4 Responses to Hot Water Beach

  1. Benedikt says:

    das Bild mit den grabenden Massen finde ich klasse! Gute Reise weiterhin!

  2. Daniela says:

    Wie genial ist das denn bitteschön?! Ich beantrage sowas bitte auch in der Eifel … wir haben Seen und Vulkane … das kann doch nicht so schwer sein *grummel* 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *